Montag, 27. März 2017

Willkommen Schattenfrau!


 


Mir wurde seit einigen Monaten immer wieder  mitgeteilt dieses Bild zu malen die junge Frau mit dem Kind und ich vergaß es oder lies es in Vergessenheit geraten.
Ein unbekanntes inneres Kind rückte immer mehr vor. Das essen wurde immer wichtiger und es wurde gegessen. Auffüllen, ersetzen vergessen ..  diese dunkle Seite von damals. 

Es ging immer zu, es ist nicht mehr wichtig es wurde doch immer gesagt sehe nach vorne vergesse deine Vergangenheit, dir geht es doch so gut. Alles ist in Ordnung. Es war wie ein Verbot an alte Erinnerungen aufkommen zu lassen. Es ist vorbei, bist kein Opfer mehr so darfst du auch nicht mehr reden. Sonst heisst du wiederholst dich du kannst deine Vergangenheit nicht los lassen.

Ich probierte es und es ging eine Weile sehr gut. Ich kümmerte mich um meinem Körper, mein Haushalt pflegte ich, mein Freund bekochte ich und nahm ihm vieles ab.  Ist alles prima und ok. Bis mich es mich durch  gerüttelt wurde hast du einen Vogel sag mal was machst du denn .. huhu wir sind auch noch da deine Innenpersonen. Wir, die Erwachsenen kommen damit klar aber du vergisst deine innere Kinder und das sind immer noch genügend da die dich brauchen als Ersatzmutter als fürsorgliche verantwortungsbewusste Frau .. du lässt sie im Stich wie früher die Mutter die uns das angetan hat,zu verleugnen, eine Konkurrenz zu sehen aber nicht als ihr Kind. Wach doch mal auf!!!! Am mehr sind wir andere da und lassen die Kinder mit erleben und machen und tun sie sind so glücklich und weinen vor Glück.
Schuld hat keiner von uns dass jedes Kind damals das erleben musste was nie ein Kind sollte auch du konntest sie nicht retten davor. 
Als dir bald schlecht wurde zum Strand zu radeln und wir für dich übernahmen bekamst du Gefühlmässig nichts mit du standest da und sagtest genug ein packen. Du fragtest noch nicht mal das Kind das neben dir stand. Du schaltest alles aus und sagst noch komische Gefühle, nichts leer ist alles in mir und wir sagen laut müssen es wieder holen.
 
Du bist zapplig, ungeduldig, kannst schlecht schlafen, willst nicht ins Bett. die Tür ist offen 
schau dir all die Kids an du kennst es von früher als sie erzählten ihren Kummer









Eine Innenperson tauchte auf aus der Schattenwelt und brachte einiges durcheinander! 

Du brauchst nur mit dir im reine stehen du kannst nichts ungeschehen machen du kannst für sie da sein und wir helfen dir. In diesen Jahren hast du dich verändert und auch die Innenkinder genauso. Sie wollen gehört werden wollen anerkannt werden so wie du genauso als Erwachsene das kannst nur du dir selbst geben verzeih dir selbst vertraue das was du fühlst.
Unglücklich sein ist was furchtbares wenn wir die anderen Glücklich sind und uns freuen und du stehst daneben wie im falschen Film. 
Frage dich wer du bist und was du für eine Aufgabe möchtest ... du bist aus der Schwarzen dunklen Welt entschlüpft hast gemeint wir merken es nicht. Du hast den Freund beschimpft  an statt zu bemerken was dein Hass an richtet gegenüber andere,verwechsele die Vergangenheit nicht mit der Gegenwart. Wenn du unsere Welt vernichten möchtest vernichtest du genauso auch deine Welt weil du lebst mit uns allen zusammen in einen Körper. Sei ehrlich mit dir und gehe durch diese Seelentür und du kannst entscheiden mit uns unseren Weg zu gehen oder in die Schattenwelt wieder ein zu tauchen. 
Wir wissen dass es nicht so gut war die anderen Blogs zu schließen und unsere Innenwelt nichts mehr schreiben zu lassen. Auch wir müssen es testen was wir brauchen um allen gerecht zu werden. 
Du bist diese junge Frau in der Dunkelheit und verzeihe uns die hier im jetzt Leben den Alltag meistern. Nur so wie du auftrittst ist es nicht notwendig. 
Lass uns gemeinsam mit all den anderen Kindern schauen so wie heute du hast geweint vor Glück aus dem dunklen Schatten hinaus zu kommen und das Tageslicht zu sehen und auch die Freiheit wie wir zu fühlenund so hast du auch die Freude von deinem eigenen inneren Kind mit erlebt.

So haben wir es jetzt begriffen auch wenn die Vergangenheit  vorbei ist doch die Aufarbeitung besteht immer noch zu viele Innenpersonen leben in diesem einen Körper das wird immer wieder so was kommen.
Dieses Vergessenheit ist ein kleines Programm gewesen das uns damals von den Tätern ein verlaibt wurde was wir entdeckt haben jetzt aber auch zugleich Überflutung von Erinnerungen. Gut dass wir das gelernt haben es selber zu beseitigen. Wir die Beschützer passen gut auf. Der Freund hat es auch aus gehalten. Er ist nicht davon gelaufen.
Danke liebe Clara von  *ein Topf voller Gold* du hast uns darauf gebracht.
Klick machte es und wir sind raus geradelt und an all den schönen Plätze gefahren und das lachen und die Freude war wieder da von den Kids das so ansteckend war.